RS-M.de
RS-M.de

Wachau Racing Team

Das RACING Team Wachau - AC Schweinfurt

Mit Dietmar Seufert, Rudolf Uhlmann und Jürgen Dees
sitzen
erfahrene Slalopiloten des AC Schweinfurt im Fahrzeug einen BMW 318ti (E36).

17.02.2019
 

Rückblick vom Racing Team Wachau des   AC-Schweinfurt

 

 

 

 

 

 

Die Fahrer Dietmar Seufert, Rudolf Uhlmann und Jürgen Dees waren am letzten Samstag 09. Februar zum Finale des 3 Std. Cup nochmals nach Österreich gereist.

 

Trotz zahlreichen Änderungen am Rundstrecken-BMW, stellte sich der erhoffte Erfolg nicht ein.
Man wollte an sich einen Platz in der vorderen Hälfte von allen Teilnehmer erreichen.
13 Starter gingen zum Qualifying an den Start, einer konnte das Rennen nicht antreten er ist schon vor dem Rennen ausgefal
len.
Rudi fuhr unsere beste Qualifyingrunde mit 58,732 Sek. und stellte den BMW auf P11 von 12 Startern damit war er recht enttäuscht.
In den 15 Minuten Pause bis zum Rennen suchte man nach Lösungen um den BMW noch etwas zu verbessern..
Letztendlich wurde der Luftdruck der Straßenreifen erhöht, was dem BMW eine bessere Straßenlage verschaffte. Die Reifen wurden wärmer und wir hatten dadurch mehr Gripp.


Rudi konnten im Rennen in der 60.Runde seine beste Zeit auf 55,854 Sek. markieren, ich fuhr nach dem Tankstopp meine schnellste Zeit mit 55,930 in Runde 89.
Dietmars beste Zeit war zum Ende des Rennens in Runde 171 mit 56,902 Sek.
Das Ziel erreichte Dietmar nach 3 Stunden nach 176 Runden, nachdem wir gleich hinter dem Sieger übers Ziel fuhren, somit konnten wir die Runde 177 nicht mehr zu Ende fahren.
Unser Rückstand war offiziell +11 Runden, was aufgrund diverser Umstände auch hätte weniger ausfallen können.

Danke nochmals an Gerald Markert (Partyservice Pfändhausen) der uns ein Sperrdifferenzial für das Rennen zur Verfügung gestellt hat.

Für die Unterstützung des Autohauses Uhlmann (Hammelburg) und bei Weiss Motorsport, sowie Castrol.

Unser Team wird auch in der kommenden Saison wieder dabei sein, wir haben noch viel Arbeit bis im Herbst die neue Saison 2019/20 des 3 Std. Cup startet.

 

Vorschau

am 01. Februar findet unser Training auf dem ADAV FSZ Gelände in Schlüsselfeld statt.

 

20.01.2019

Das Team vom AC Schweinfurt

steht auf der Nennliste.

Als Gaststarter wird Gerald Markert

ein erfahrener Rallye Pilot mit dabei sein.

18.01.2019
Autohaus Uhlmann in Hammelburg
Heute wurde die defekte Kupplung getauscht.

Hier finden Sie uns

Rennsport Management
Jürgen Dees
Goethestr. 70 A
97493 Bergrheinfeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 176 31456965

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rennsport Management