RS-M.de
RS-M.de

Archiv 2017

20.08.17 MSC Pegnitz / Speichersdorf

Der MSC Pegnitz veranstaltete seinen
2. ADAC Clubslalom und 132 Teilnehmer sind gekommen.

In meiner Klasse der F10 waren wir 19 Fahrer.

Nachdem mein Clubkollege Rudi mit seinem  Fiat 500 Abarth seit dem letzten Training  Probleme mit den Getriebe hat, habe ich ihn angeboten doch einmal meinen BMW zu testen.
Er hat mein Angebot angenommen und ist als Gaststarter auf den BMW gestartet.
Nachdem Rudi früher auch schon mit Hecktrieblern unterwegs war und auch dieses Jahr beim Training sich ans Steuer meines BMW gesetzt hat, war ich mir nicht ganz sicher ob ich schneller als er sei.

Der Kurs war sehr schnell gesteckt und ich vermutete, dass ich hier nicht in die Top 5 fahren könnte.

Nachdem nach Startnummern gefahren wird, muss ich als erster zum Trainingslauf antreten. Leider haben die Slicks ihren besten Jahre gesehen und wir hatten kaum Grip auf der Hinterachse, was sich im Fahrverhalden auch sehr bemerkbar machte.

Ich gab Rudi für seinen Trainingslauf noch diese Info mit.

Wir konnten unsere Zeiten in jeden Lauf verbessern und am Ende doch wertvolle Punkte für den FSP einfahren.

Rudi erreichte den 9.Platz und fast die 50 Sekundenmarke geschafft, ich fuhr auf den 4.Platz und lag knapp hinter Bernd Schrüfer (2.)
Sieger wurde erwartungsgemäß Daniel Zeitler (MSC Sparneck) vor Andreas Eberhardt (MSC Kasendorf), vermut aber die Beiden haben ca. 50 PS mher unter der Haube.

Zwischenstand des Franken Slalom Pokal

Halbzeit im FSP, nach 6 von 11 Veranstaltungen liege ich aktuell auf den 3.Platz in der Gesamtwertung.

Ziel zum Saisonende ist ein Platz unter den zehn Besten.

 

Link:

http://www.frankenslalompokal.de/media/veranstaltungen/Ergebnis%20FSP%202017.pdf

12.08.17 ADAC FSZ Schlüsselfeld

 

Als Sportleiter habe ich für unsere Fahrer mal wieder ein Slalomtraining organisiert.

Ich bin gut 40 Km gefahren, zunächst Rundstreckentraining und am Nachmittag Slalomkurs.

Mit den Mitgliedern das AC Schweinfurt einen tollen Tag gehabt, Danke an Frank für die Fotos.

16.07.17 Scheßlitz
Im Gewerbegebiet von Scheßlitz fand der 6. Lauf zum Franken Slalom Pokal statt.

Auf die neue Strecke hatte ich mich gefreud und mir viel vorgenommen.

Meiner Klasse die F10 war stark besetzt, neben mir noch sieben weitere Teilnehmer.

Nach Trainingsbestzeit und zwei super Zeiten in den Wertungsläufen, hatte ich mich selbst geschalgen.

Die zwei Pylonenfehler im 1.Wertungslauf kosteten mir den Klassen- und Gruppensieg.

Glückwunsch an Carsten Dünisch vom AC Ebern der die Klasse gewonnen hat.
Fazit, am Auto liegt es nicht, auf engen Kursen können wir durchaus mithalten.
 

08.+ 09.07.17 Wachauring / Melk, Österreich
 

Auch dieses Jahr sind wir wieder in Österreich beim Race of Champion (ROC) an den Start gegangen.

Zusammen mit sechs weiteren Mitgliedern das
AC Schweinfurt hatten wir ein schönes Slalomwochenende.
An beiden Tagen war Dietmar Seufert mein Clubkollege neben mir am Start.
Je Tag waren zwei Trainingsläufe und vier Wertungsläufe zufahren.
 

Dietmar steuert einen Peugeot 306-S16 und ich meinen BMW 318ti  in der 2,0 Liter Klasse (R2) wo insgesamt 20 Fahrern an den Start gingen.
Am ersten Tag leistete sich Dietmar gleich zwei Pylonenfehler in einem seiner vier Wertungsläufen und so konnte ich das Duell für mich entscheiden.
Tag zwei der Slalomrennveranstaltung sah es genau anders aus, ich hatte einen Pylonenfehler und konnte die Zeiten von Dietmar auch nicht erreichen, somit siegte er im Teamduell.

25.06.17 Bindlach
Der 5. Lauf zum Franken Slalom Pokal fand auf dem Flugplatz in Bayreuth statt.

 

 

18.06.17 AC Stein
Auf dem Volksfestplatz in Nürnberg fand der 4.Lauf zum Franken Slalom Pokal statt.

Leider lief es dieses Jahr nicht so gut wie 2016,

04.06.17 Schweinfurt
Einige Mitglieder des AC Schweinfurt haben sich am Schweinfurter Marktplatz getroffen und die Teilnehmer der Sachs Franken Classic begrüßt.

Einer der Promis war Roberto Blanco, der bei der Ankunft gefeiert wurde :-)

25.05.17 Schweinfurt / Schlüsselfeld

Der AC Schweinfurt veranstaltet seit 2012 seinen Vatertagslalom auf dem ADAC FSZ Gelände in Schlüsselfeld.

Als Sportleiter des AC-SW ist das immer ein besonderes Erlebnis, hier zu fahren und im Hintergrund die Fäden ziehen, unser verantwortlicher Rennleiter war  wieder Richard Heller.

Mit 17 Fahrern war meine Klasse F10 richtig voll und stark besetzt, ich habe mir im Vorfeld maximal einen sechsten Platz ausgerechnet.
Sieger wurde Alex Reder (MSC Rhön) was ich auch vermutet hatte, ich wurde Fünfter und war damit durchaus zufrieden.
Lieder hatte ich im zweiten Wertungslauf einige kleine Fehler die mir gut 1 Sekunde gekostet haben und das ärgerte mich.
Link zu Pfaffis Auswertung F10-SW

Danke an Racepics für die Fotos

21.05.15 Nordhalben
Der erste Lauf zum FSP fand in Nordhalben statt, da in diesem Sonntag auch noch der 1.NAC Nürnberg seine Veranstaltung hatte, waren in der F10 nicht alle Fahrer anwesend.
Mit Bernd Schrüffer (1.AC Bamberg) hatte ich einen starken Teilnehmer, den ich jedoch schlagen konnte.

Klassensieg in der F10 und
Platz 2 in der Gruppe F.

Link zu Pfaffis Auswertung F10-Nordhalben

20.05.17 Grettstadt

Ein gebrauchtes Lenkgetriebe vom Clubkollegen Jochen Federlein wurde  eingebaut.

Danke nochmals an Uwe und Michael Müller, für die Hilfe.
Karosseriebaufachbetriebes Uwe Müller

21.04.17 Grettstadt

In der Werkstatt des Karosseriebaufachbetriebes Uwe Müller wurde das undichte Lenkgetriebe ausgebaut.

Nach der letzten Runde beim Training in Schlüsselfeld bemerkte der Testfahrer Rudi Uhlmann die schwergänigkeit der Lenkung.

Der Fehler wurde auch gleich gefunden und heute wurde das Lenkgetriebe ausgebaut.

15.04.17 Schlüsselfeld

Beim zweiten Tranig des AC Schweinfurt auf der ADAC Fahrsicherheitsanlage wurde nochmals ausgiebig getestet.

Dabei konnten auch Beifahrer mitgenommen werden, hier an Bord Clubkollege Dietmar Seufert.

 

08.04.17 Heilbronn

Der erste Lauf zum DMSB Slalom Cup in der Region Süd-West.

Die F10 war mit 12 Startern stark besetzt, ich konnte einen 7 Rang erreichen.

Slalomleiter Uwe Tiedemann stellte wieder eine anspruchsvolle  1.600m lange Slalomstrecke.

Link zu den Ergebnissen

Trainingslauf auf dem Verkehrsübungsplatz von Heilbronn, BMW 318ti, F10

1.Wertungslauf

Die Autos im Parc-Fermé / 7.Platz von 12 Teilnehmern :-)

08.04.17

Ihr könnt live dabei sein.

Wir werden über Facebook live berichten.

Schaut vorbei und postet eure Meinung.

 

Link zum Vorbericht

07.04.17 Letzte Vorbereitungen

Das erste Rennen der Saison 2017 steht kurz bevor,

man wir beim Deutschen Slalom Cup in Heilbronn an den Start gehen.

Durchsicht in der Werksatt nach dem Training beim AC Schweinfurt, keine besonderen Vorkommnisse, somit nur Wagenpflege.

17.03.17 Schlüsselfeld Training AC-SW

beim ersten Training in der Saison 2017 gab es an unserem BMW keine Probleme, wer wurde gut bei Weiss Motorsport gewartet und für 2017 fit gemacht.

Leider mussten wir auf die Umbauten im Winter ferzichten, uns ist ein großer Sponsor abgesprungen und so werden wir in 2017 nochmals mit den Serienmotor (136 PS) an den Start gehen.

Hoffen natürlich auf Regen, den nun haben wir auch neue "Michelin" für den Regen.

14.03.17 Geburtstagskartrennen in WÜ

Mit unseren Kids, von denen zwei Geburtstag hatten, waren wir in Würzburg auf der E-Kartbahn von Andreas Pfister.

Andy war selbst da und hat uns einige Tipps gegeben.
Am Ende gabe es Pokale für die Sieger und auch einen Schlusslichtehrenpreis :-)


Sieger ich selbst, 2.Platz Michael M., 3. Mario M. der "Schnellste Italiener".
Knapp am Podium vorbei, mit de, 4.Platz Schloztti, und den Ehrenpreis hollte sich Kevin D.

Die Pokale aus dern letzten Jahren wurden auch alle geputzt.

 

Die Planung für 2017 steht.

Man fährt den FSP und wird alle Slalomveranstaltungen zur BMV Ufr. Meisterschaft fahren.

 

 

Einen Gaststart wird es auch wieder bei den Freunden in Österreich, am Wachauring bei Melk geben. Für das Slalomwochenende am 08.+09. Juli haben sich noch vier weitere Fahrer des AC-SW angemeldet.

17.02.17 Garagenreport #1

 

Bis zur ersten Trainingsveranstaltung des AC-SW wird er natürlich noch gewaschen und bekommt einen Ölservice.


Das ist vorerst alles was für die Saison 2017 geplant ist.

 

 

Heute habe ich mal nach meinen Renner gesehen, was soll ich sagen der BMW stand noch in der Halle.

Noch hält aber noch Winterschalf.

12.02.17 Siegerehrung BMV Ufr. / Sennfeld

 

Als Vorstand des BMV ehrte ich die erfolgreichsten Motorsportler aus dem Bezirk Unterfranken.
Der Schwerpunkt der Vereine liegt in der Jugendarbeit, hier ist beim Jugend Slalom Kart und den 270´er Fahrer der meiste Zuspruch.

 


Vom AC Schweinfurt wurden vier Fahrer geehrt.

 

Hier noch der Link zu den zwei Presseberichten.

05.11.16 Siegerehrung FSP

 

Nach 12 Slalomveranstaltungen wurden die Sieger in Buttenheim geehrt.

Im Bild die Fahrer vom AC Schweinfurt

v.l. Jürgen Dees (17.Platz)
Dietmar Seufert (5.Platz)

Rudi Uhlmann (18.Platz)

03.10.16 1.AC Bamberg

 

Auf dem ADAC FSZ Gelände in Schlüsselfeld

 

Ergebnisse

02.10.16 Helmbrechts

 

Leider musste ich den ersten Wertungslauf bei Regen auf Slicks fahren und somit keine Change. Für den 2.WL wechselten wir auf Regenreifen und konnten zumindest die Tore treffen.

25.09.16 Marktheidenfeld

 

Link zu den Ergebnissen

16.09.16 Race of Chamoions, Wachauring

 

Wir sind erstmals zu einem Automobilslalom nach Österreich gefahren um an einer sehr spektakulären Slalomveranstaltung teilzunehmen.

Zwei Rennfahrzeuge auf der Strecke fahren gegeneinander.

 

Unser Vereinskollege Rudi Uhlmann hat bei allen vier Veranstaltungen in Österreich teilgenommen.

 

 

 

 

Sonnenaufgang bei der Anfahrt

04.09.16 Bergslalom Zotzenbach

 

Bei wechselhaften Wetter auf der ehemalige Bergrennstrecke in Zotzenbach gingen am Sonntag über 160 Teilnehmer an den Start.
Als es kurz vor dem Training zu Regnen begann, war Hektik im Fahrerlager und an der Strecke, überall wurde an den Fahrzeugen auf Regenreifen umgerüstet.

Video vom Trainingslauf im Regen

In der F10 waren es 15 Teilnehmer, doch leider kamen nicht alle unbeschadet den Berg hoch.#Gut im Ziel angekommen, Teamkollege Uwe Müller aus der F9 in seinem Opel Corsa.

 

Link Ergebnisse F10

Video vom 2.Wertungslauf bei abtrocknender Strecke

28.08.16 Burgkunstadt

 

Im Trainingslauf hatte ich zwei Pylonenfehler, doch in den Wertungsläufen blieb ich als Einziger in unserer Klasse F10 ohne Fehler.
Am Ende ist der Klassensieg herausgekommen und in der Gruppe F fuhr ich auf den 3.Platz was nochmals richtig Punkte eingebracht hat.

Link zum Ergebnis F10

31.07.16 Naila

 

in Weischlitz bei Plauen auf einen Parkplatz eines großen Baumarktes wurde der Slalom des ADAC OC Frankenwald Naila ausgetragen.

Auf den sehr engen Kurs war nicht Vollgas gefragt sondern schnelles Lenken und fehlerfreies fahren.

Im 1.Durchgang habe ich bereits einen Pylonenfehler eingefangen, leider kamen noch 2 Fehler im 2.Lauf dazu.

Mit den 2.Platz konnte ich durchaus zufrieden sein.

 

Link zu den Ergebnissen

30.07.16 Lackierarbeiten

Das Dach, die Motorhaube und Heckklappe wurden in Mattschwarz lackiert.

23.07.16 der 78.Slalom MSC Fulda

Die 15 Zoll Slicks funktionierten optimal und ich belegte den 3.Platz.

Nachdem die Strecke abtrocknede konnte man auf Slicks umrüsten und ich konnte zum ersten mal auf den neuen Slicks fahren.

77. Slalom MSC Fulda

Es regnete mal wieder beim Slalom, obwohl die Regenreifen schon in die Jahre gekommen sind, haben diese erstaunlicherweise gut funktioniert.
Im 2.Wertungslauf konnte ich leider bei abtrocknender Strecke meine Zeit nicht mehr verbessern und musste mich am Ende mit den 4.Platz zufrieden geben.

17.07.16 Fahrzeugausstellung beim JKS in SW

Der AC Schweinfurt hat den letzten Luf zum JKS in Unterfranken ausgerichtet.

Einige Mitglieder haben ihre Fahrzeuge ausgestellt.

Link zum Bericht bei inundumSW

 

Link zum Bericht bei TV touring

16.07.16 Reparatur Fensterheber

 

 

06.07.16 Arbeiten in der Werkstatt

 

Für diese und nächste Woche sind ein paar Arbeiten in der Werkstatt geplant.

Das Fahrzeug wird nochmals etwas optimiert.

Leider fehlt es noch an Leistung, mit den 136 Serien-PS kann man nicht ganz vorne Mitfahren.

 

 

Der nächste Start ist beim MSC Fulda am Sa. den 23.07.16 geplant.

Das Fahrzeug wird beim Jugend Kart Slalom des AC-SW am 17.07.16 auf dem ZF Gelände im Schweinfurter Hafen zu sehen sein.

19.06.16 Bindlach

 

Auf dem Bayreuther Flugplatz fand der ADAC Clubslalom des AMSC Bindlach statt, dieses Mal mit 3 Wertungsläufen.

Über den 5. Platz von 16 Teilnehmern habe ich mich sehr gefreut, mit nur 7/100 Sekunden Vorsprung verwies ich den Kollegen Markus Terhar im schnellen Fiat Bravo hinter mich. Ein wirklich knappes Ergebnis.

 

Link zum Ergebnis

links Kollege Happ und daneben mein BMW

12.06.16 Höchstadt

 

Auf einer neuen Strecke in Hirscheid bei einem großen Möbelhaus, veranstaltete der AC Höchstadt seinen Autoslalom bei widrigen Wetterverhältnissen.

Regen, Regen und nochmals regen, hab und zu auch mal kein Regen.

 

 

Ich war geradedabei meine Regenreifen zu montieren, da bemerkte man einen Öl-Verlust am Diff. Deshalb musste ich meine Nennung zurückziehen

22.05.16 Nordhalben

 

Im letzten Jahr konnt ich auf der Slalomstrecke in Nordhalben einen Klassensieg auf dem Clubauto feiern.
Dieses mal fuhr ich auf den 5.Platz und freude mich über einen Pokal, da die Klasse mit 12 Startern gut besetzt war.
 

Ich blieb in allen Läufen fehlerfrei und konnte erstmals meine Zeiten auch verbessern.
 

Link zum Ergebnis bei Pfaffi

 

07.05.16 AC Stein / Volksfestplatz Nürnberg

 

Beim 40. Automobilslalom des AC Stein gabe es nicht nur Pokale für die Sieger sondern auf tolle Sachpreise.

Erstmals in der jungen Saison konnte ich den starken Peugeot 306 S16 von Dietmar Seufert schlagen.

 

Nachdem mir das gelungen ist, war der Weg frei zum Klassensieg in der F10 und am Ende sogar mein erster Gruppensieg F.

Dies war Anlass genug um zu Feiern, Hurra.

05.05.16 Vatertagslalom AC Schweinfurt / ADAC FSZ Schlüsselfeld

Bei unserer eigenen Slalomveranstaltung war ich als Organisator des 47.Schweinfurter ADAC Slöalom tätig.

Natürlich bin ich auch in der F10 gestartet, mit den 7.Platz von 13 teilnehmern war ich jedoch sehr unzufrieden.

Der BMW fuhr nicht dahin wo ich wollte, es baute sich kein Gripp an den Reifen auf, die doch schon etwas älter sind.

Link zu den Ergebnissen

01.05.16 1.NAC Nürnberg

Auf der Start und Zielgeraden des Norisring vor der Steiuntribüne fand bei sonnigem Wetter der Audomobilslalom um den Preis der Stadt Nürnberg statt.

Mit 12 Startern in der F10 war die Klasse gut besetzt, ich hatte im 1. Wertungslauf leider zwei Pylonenfehler was am ende nur den 8.Rang ergab.

Hier der Link zu den Ergebnissen

17.04.16 ATC Weiden / Flugplatz Speichersdorf

EIn weiterer Testlauf vor dem Start des FSP wurden auf dem Flugplatz in Speichersdorf durchgeführt.

Mit Trainingsbestzeit im Regen hatte man auf sich aufmerksam gemacht. nach und nach hörte es auf zu regnen und die Slalomstrecke trocknete ab. Einige Fahrer darauf gehoft und sind mit Slicks gestartet.

Ich fuhr mit Regenreifen und wurde in den Wertungsläufen langsammer, konnte meine gute Trainingszeit nicht mehr bestätigen.

Die Klassen F 9 und 10 wurden zusammengelegt, von den 10 Startern fuhr ich mit Platz 4 knapp an den Pokalplätzen vorbei.

Link zu den Ergebnissen

27.03.16 AC Ebern / ADAC FSZ Schlüsselfeld

Start der DMSB Slalom Meisterschaft in der Region Süd beim AC Ebern auf der Handlingstrecke des ADAC Fahrsicherheitszentrum in Schlüsselfeld.
Erstmals wurde der BMW 318ti Compact in dieser Saison bei einem Slalom eingesetzt.
Am Morgen fuhren die Serienfahrzeuge der Gruppe G, wir waren am Nachmittag die zweite Startgruppe nach der Mittagspause.

Nr. 66, Timo Weiß

Ich musste mit Startnummer 60 als dritter auf die Strecke, als zweiter Fahrer auf dem BMW fuhr Timo Weiß, er hatte die Startnummer 66 und konnte im Training eine gute Zeit fahren.

Nach den Trainingsläufen fing es langsam an zu regnen und der Regen wurde von Starter zu Starter stärker.
Nachdem Timo mit Slicks aus seinem ersten Wertungslauf zurückkam hat man sich beraten und entschlossen die Regenreifen zu montieren.

Nr.60, Jürgen Dees

Ich fuhr den zweiten Wertungslauf im Regen einige Ecken zu schnell an und der BMW hat über die Vorderachse geschoben, was leider zwei Pylonenfehler eingebracht hat.

Timo blieb fehlerfrei, hatte aber als Gaststarter nichts riskiert um den BMW unbeschadet ins Ziel zu bringen, was am Ende den 7.Platz bedeutete.

Auch wenn wir nicht die besten Regenreifen hatten, war ich mit dem ersten Einsatz im Regen und meinem 6.Platz durchaus zufrieden.

26.03.16 Werkstattbericht

Nach dem Training in Schlüsselfeld sind noch einige Kleinigkeiten aufgefallen die es gald zu verbessern. Die Punkte wurden alle abgearbeitet und so kann es zum ersten Slalom in der Saison 2016 beruhigt gehen.

24.03.16 ADAC FSZ Schlüsselfeld

Das erste Training mit dem neuen BMW 318ti Compact konnte auf der ADAC Fahrsicherheitsanlage in Schlüsselfeld absolviert werden.

Der AC Schweinfurt hatte ein Ortsclubtraining und zahlreiche Mitglieder nutzten die Gelegenheit ihre Fahrzeuge vor der Saison 2016 nochmals zu testen.

21.03.16

Das Rennauto wurde geholt und zur DMSB Grundabnahme gebracht.

21.03.16

Der neue Anhänger wurde bei Anssems Mega Store in Bergrheinfeld ausgeliefert.

19.03.16 Umbau ging zu Ende

Nach nur vier Wochen Umbauzeit wurde aus einen normalen PKW ein Rennauto für die Gruppe F10.

EIn Dank an alle Helfer, Gerald Markert, Dietmar Seufert,  Uwe u. Michael Müller, Rainer u. Timo Weiß.

16.03.16

Anlieferung des Serien BMW 318ti Compact

In der Winterpaus hat man überlegt, wie es in der Saison 2016 weitergehen soll.

Nachdem der Rundstrecken AMG nicht optimal für den Slalomsport geeignet ist musste eine Lösung her.

So wurde im Februar der AMG verkauft.

04.10.15 Helmbrechts

Das Saisonfinale fand auf dem Flugplatz in Helmbrechts bei Regen statt.

Danke an unseren Fotografen Frank Schöner.

03.10.15 Bamberg

Auf der ADAC FSZ Anlage in Schlüsselfeld wurde der Slalom des 1.AC Bamberg ausgetragen

20.09.15 Marktheidenfeld

In der Werkstatt wurde gut gearbeitet und endlich lief der AMG ohne Probleme.

Nun muss nur noch mit den 280 PS gelernt werden umzugehen.

23.08.15 Berlin / Groß Döln

Da am AMG noch einige Arbeiten nötig sind, bin ich beim Rennslalom nahe Berlin mit dem Clubauto des AC Schweinfurt an den Start gegangen.

 

05.07.15 Bergslalom Sulzthal

Ich habe mit den AMG immer noch technische Probleme, ein weiterer Besuch in der Werkstatt wird nötig sein.

28.06.2015 Pegnitz

Erster Einsatz des AMG, leider ist der nicht richtig gelaufen.

Die Überprüfung hat ergeben, dass Wasser vom Regen die Zündung gestört hatte.

Es wurde ein neuer Rennwagen gekauft, erstmals wird man einen Mercedes Benz C280 Umbau auf AMG C36 beim Slalom sehen.

Noch laufen die Vorbereitungen dazu, danke an Timo und Rainer Weiß für die Hilfe.

31.Mai 2015 Nordhalben

Mit Rudi Uhlmann fuhr ein starker Partner auf dem Clubauto, doch ich blieb Fehlerfrei und konnte den Klassensieg einfahren.

 

14.Mai 2015 ADAC FSZ, Schlüsselfeld
Beim Vatertag Slalom des AC-SW konnten ich mit dem Clubauto wieder starten und einen Pokal für den 4.Platz einfahren.

Sonntag, 12. April 2015
Automobilslalom Deutsche Meisterschaft DM-Süd

 

Der AC Eber war Veranstalter des ersten DM LAufes imn der Region Süd, man fuhr auf der ADAC FSZ Strecke in Schlüsselfeld.

Ich startete in der F8, mit dem Clubauto des AC-SW und hatte eine Schrecksekunde im ersten Wertungslauf, schaut euch das Video mal an.

 

Hier finden Sie uns

Jürgen Dees
Goethestr. 70 A
97493 Bergrheinfeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 176 31456965

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rennsport Management